Startseite / Hunderassen / Boston Terrier » Rassebeschreibung des Hundes
Boston Terrier

Boston Terrier » Rassebeschreibung des Hundes

Widerristhöhe: beide 36 – 42 cm
Gewicht: beide 4,5 – 11,3 kg
Lebenserwartung: 12 – 15 Jahre
Herkunft: USA
Art: Begleithund
Charakter: der Boston Terrier ist anhänglich, liebevoll, freundlich, intelligent, sportlich
Farben: schwarz-weiß, gestromt, seal-weiß

Verhalten und Wesen vom Boston Terrier

Der Boston Terrier ist ein sehr freundlicher Hund, welcher sich gut für ein Familienleben eignet. Er ist die Ruhe in Person, was ihn zu einem perfekten Begleiter macht. Weiterhin ist er sehr verspielt und durch seine schnelle Auffassungsgabe eher leicht zu erziehen. Anders als andere Terrier hat der Boston Terrier keinen Jagdtrieb.

Ursprung und Geschichte

Der heutige Boston Terrier entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts durch eine Kreuzung vom Old White Englisch Terrier und der Englischen Bulldogge. Zunächst nannte man die Hunde als Boston Bulldog.

Erst einige Zeit später wurde eine Französische Bulldogge eingekreuzt. Ziel dieses Vorgehens war es, eine wendige Hunderasse mit einem guten Sehvermögen zu züchten, um Ratten- und Mäuseplagen zu vernichten.

Im Jahr 1878 präsentierten die Züchter die Rasse auf einer Ausstellung in Boston. Erst gut 13 Jahre später, im Jahr 1891, erhielt er seinen endgültigen Namen.

Der Hund gehört offiziell nicht zu den Terriern, sondern zu den doggenartigen Hunden. Der Name entstand lediglich durch die Einkreuzung der Old White Englisch Terrier sowie der ursprünglichen Herkunft Boston.

Haltungsempfehlung

Der Boston Terrier ist aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit für ein Leben in der Stadt sowie auf dem Land geeignet. Dank seiner mutigen Art und der hohen Reizschwelle machen ihm Menschenmengen nicht viel aus.

Das Tier ist durchaus auch für ältere Menschen oder einer Haltung mit Kindern sowie für ein Zusammenleben mit Artgenossen geeignet. Er ist sehr lernwillig, was die Erziehung sehr vereinfacht. Die Rasse ist nicht nachtragend und aufgrund des tollen Charakters auch für noch unerfahrene Halter geeignet.

Wichtig ist aber vor allem, dass der Boston jeden Tag körperlich sowie geistig gefordert wird. Des Weiteren möchten die charmanten Hunde am liebsten überall mit dabei sein.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Der Boston Terrier ist für sehr viele Aktivitäten zu begeistern. Hier ein paar Beispiele:

Krankheiten

Brachycephales Syndrom

Die Züchtung der doch sehr speziellen Kopfform führt zu Problemen. Aufgrund der Verkürzung des Nasenbeines sowie der Nasennebenhöhlen sind Kurzatmigkeit und Schnarchen vorprogrammiert. Je nach Ausmass der Erkrankung muss chirurgisch eingegriffen werden. Der Tierarzt hat die Möglichkeit, die Atmung des Boston Terrier zu vereinfachen, was dem Vierbeiner einen angenehmeren Lebensstil verschafft.

Katarakt / Grauer Star

Katarakt, auch grauer Star genannt, ist eine häufig auftretende Krankheit beim Boston Terrier. Es ist eine der häufigsten Erblindungsursache beim Hund. Katarakt bezeichnet eine Trübung der Linse im Auge. Dies kann Folge von einer Erkrankung oder Verletzung sein und muss unbedingt tierärztlich behandelt werden. Leider wird die Krankheit oftmals vererbt. Mehr Infos über Katarakt findest Du hier.

Patellaluxation

Von Patellaluxation sind vor allem kleinere Hunderassen wie Jack Russell Terrier, Mops und auch Boston Terrier betroffen. Dabei handelt es sich um eine Fehlbildung im Kniegelenk, die bis zur Lähmung führen kann. Auslöser ist die Kniescheibe, welche nicht korrekt im Kniegelenk liegt und so zu Schmerzen führt.

Spondylosis deformans

Bei der Spondylosis deformans (Spondylose) handelt es sich um eine Erkrankung der Wirbelsäule, welche die Beweglichkeit des Hundes extrem einschränkt. Zusätzlich hat der Vierbeiner extreme Schmerzen aufgrund der verletzten Bandscheiben. Mehr über Spondylosis deformans findest Du hier.

Galerie

Dir gefällt der Artikel? Dann bewerte ihn und teile ihn mit Deinen Freunden!
[Bewertungen insgesamt: 14 Durchschnitt: 4.7]

Das könnte dir auch gefallen:

Bichon Frisé

Bichon Frisé » Rassebeschreibung des Hundes

Widerristhöhe: 23 – 30 cm Gewicht: ca. 5 kg Lebenserwartung: 12 – 15 Jahre Herkunft: …