Startseite / Krankheiten / Die Gefahr der Hirschlausfliege
Hirschlausfliege
© Henrik Larsson - 69764833 - fotolia.com

Die Gefahr der Hirschlausfliege

Was genau ist eine Hirschlausfliege

Bei der Hirschlausfliege handelt es sich um ein Insekt, welches noch bösartiger als eine Zecke sein kann. Sie ist vor allem im Spätsommer sowie im Herbst in Gräsern und Wäldern anzutreffen, wobei sie es auf allerlei Tiere abgesehen hat. Sobald das Insekt auf dem ausgesuchten Ziel gelandet ist, verliert die Fliege ihre Flügel und sucht sich dann eine passende Bissstelle. Meistens ist diese an einem eher behaarten Ort, wobei sich der Parasit ganz flach gedrückt ans Werk macht.

Das Aussehen

Der erste Anblick gleicht einer gewöhnlichen Hausfliege. Das Insekt ist etwa 5-7 mm gross und besteht aus 6 eher dicken Beinen und zwei gewöhnlichen Flügeln. Farblich weisst sie eine eher rötlich-braune Farbe auf. Die stabilen Beine helfen der Hirschlausfliege sich am Körper festzukrallen.

Der Biss der Parasiten

Die Hirschlausfliege ist nicht nur für Hunde, sondern auch für andere Tiere und uns Menschen sehr gefährlich. Beim Biss wird das sogenannte „Bartonella schoenbuchensis“ Bakterium ins Blut übertragen. Bei Tieren führt das zu eitrigen Hauterkrankungen und Fieber. Beim Menschen kann es sogar zu Herzentzündungen kommen. In beiden Fällen solltest Du unbedingt einen Haus- bzw. Tierarzt aufsuchen!

Wird der Hund von einer Hirschlausfliege gebissen, dreht er sich oftmals ruckartig um, damit er sich an der betroffenen Stelle kratzen kann. Ein solcher Biss kann sehr schmerzhaft sein. Das Insekt beisst meistens mehrmals zu und kann sich über mehrere Monate am ausgesuchten Ort einnisten. Dabei kann es vorkommen, dass die Fliege Eier ablegt und so Nachwuchs entsteht.

Wie kannst Du Deinen Hund schützen

Ein Mittel direkt gegen Hirschlausfliegen gibt es bis heute nicht.  Allgemein wird aber empfohlen, den Vierbeiner nach jedem Spaziergang mit einem Flohkamm zu kämmen. So werden auch direkt andere Parasiten wie Zecken und Flöhe entdeckt.

Einen solchen Kamm erhält man in den Online-Shops Amazon, Zooplus und Qualipet*.

Dir gefällt der Artikel? Dann bewerte ihn und teile ihn mit Deinen Freunden!
[Bewertungen insgesamt: 18 Durchschnitt: 3.9]

Das könnte dir auch gefallen:

Milzriss

Milzriss

Inhaltsverzeichnis1 Die Milz2 Was ist ein Milzriss?3 Symptome4 Diagnose5 Behandlung Die Milz Die Milz ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.