Startseite / Rezepte / Hundeleckerlies selber machen » Hundekekse Rezepte mit Gemüse
Gemüse

Hundeleckerlies selber machen » Hundekekse Rezepte mit Gemüse

Hundekekse selber zubereiten ist wirklich einfach. Noch besser: Es macht echt viel Spaß, wenn man Hundeleckerlies selber backen kann. Wir haben für euch einige Rezepte erstellt und getestet, welche wir Dir hier gerne vorstellen möchten:

Um Hundeleckerlies selber machen zu können, brauchst du Backmatten. Diese gibt es dabei in verschiedenen Formen und Größen:

Wie wünschen jetzt ganz viel Vergnügen beim Nachbacken der tollen Hundeleckerlies!

Randentraum für Hunde

  • 2 Randenkugeln (Rote Beete)
  • 4 Eier
  • 300 Gramm Quark
  • Mehl (die Sorte spielt bei diesem Rezept keine große Rolle)
  • Kokosöl

 

Randentraum Hundekekse
Hundeleckerlies frisch aus dem Ofen bereit zum Nachtrocknen.

Randen, Eier und Quark zusammen pürieren. Danach etwas Mehl dazugeben, bis die Masse nicht mehr ganz flüssig ist. Zum Schluss ein bisschen Kokosöl in die Masse geben, um das Kleben in der Matte zu verhindern.

Die flüssige Masse in die gewünschte Form geben und bei 150 Grad 30 Minuten backen. Danach sehr gut nachtrocknen lassen!

Die Matte solltest du vor dem Befüllen mit kaltem Wasser abspülen, damit sich die Kekse gut lösen. Weiterhin solltest du die Formen nicht bis oben an den Rand füllen. Das ist wichtig, weil die Kekse beim Backen im Ofen etwas aufgehen.

Gemüsepfoten für Hunde

  • 400 Gramm Gemüsebrei (Gemüsesorte kann frei gewählt werden)
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 EL Olivenöl
  • eine Handvoll Kokosraspeln
  • 1 EL Kokosöl

Gemüsepfoten für Hunde

Alles anschließend im Mixer sehr gut vermischen und die Masse dann in die mit kaltem Wasser ausgespülte Form geben.

45 Minuten bei etwa 180 Grad backen. Danach gut nachtrocknen lassen.

Hundeleckerlies selber machen

  • 500 g Karotten fein geraffelt
  • 3 Bananen
  • 3 EL gemahlene Mandeln
  • 500 g Haferflocken (alternativ: Dinkelflocken, Sojaflocken, Hirseflocken)
  • 3 EL Kokosöl
  • 1 Ei
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Alles zusammen in einem Mixer vermischen und den Teig in der gewünschten Form / Backmatte aufs Blech legen.

Die Hundeleckerlies anschließend 30 Minuten bei 220 Grad Umluft backen. Danach bitte gut nachtrocknen lassen.

HundeleckerliesHundeleckerlies Nahaufnahme

Dir gefällt der Artikel? Dann bewerte ihn und teile ihn mit Deinen Freunden!
[Bewertungen insgesamt: 7 Durchschnitt: 4.6]

Das könnte dir auch gefallen:

Käse

Hundekekse mit Käse backen – zwei tolle Rezepte

Hundekekse mit Käse selber backen ist wirklich ganz einfach. Und dabei hast du auch noch …