Startseite / Rezepte / Hundekekse – Rezepte mit Käse
Käse

Hundekekse – Rezepte mit Käse

Hundekekse selber backen ist ganz einfach und macht dazu noch Riesenspass! Gerne haben Lucky und ich einige Rezepte erstellt und getestet, welche wir Dir hier gerne zeigen möchten:

Die genutzten Backmatten gibt es in verschiedenen Formen und Grössen: Pfoten, Knochen, Pyramiden, Kreise. ()

Viel Spass beim Nachbacken!

Käsekekse 

  • 80 Gramm Reibkäse
  • 3 Eier
  • 1 EL Kokosöl

Die drei Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Die flüssige Masse in die gewünschte Form geben und bei 180 Grad 20 Minuten backen. Danach sehr gut nachtrocknen lassen! Die Matte sollte vor dem Befüllen mit kaltem Wasser abgespült werden, damit sich die Kekse gut lösen. Weiterhin sollten die Formen nicht bis oben hin gefüllt werden, da die Hundekekse im Ofen noch etwas aufgehen.

KäsequarkkugelnKäsequarkkugeln

  • 3 Knäckebrot
  • 80 Gramm Reibkäse
  • 100 Gramm Quark

Zuerst die 3 Knäckebrot in eine Schüssel geben und kleinhacken. Danach den Reibkäse dazugeben und nochmals gut durchmischen. Der nun etwas klebrigen Masse 100 Gramm Quark dazugeben und zu einem Teig kneten.

Nun müssen aus dem entstandenen Teig nur noch Kugeln geformt werden (je nach Grösse variiert die Anzahl der Kugeln). Diese müssen nicht gebacken werden, sondern können bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Dir gefällt der Artikel? Dann bewerte ihn und teile ihn mit Deinen Freunden!
[Bewertungen insgesamt: 3 Durchschnitt: 5]

Das könnte dir auch gefallen:

Gemüse

Hundekekse – Rezepte mit Gemüse

Hundekekse selber backen ist ganz einfach und macht dazu noch riesen Spass! Gerne haben Lucky …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.